fbpx
AllgemeinAlpenmedia-DesignMarketingOnline MarketingWir unterwegs

Sportliche Funktionskleidung aus dem Meer

Roadshow 2020

Auf der Roadshow 2020, die Textilmesse in München, hatten wir die Möglichkeit mit den einzelnen Herstellern persönlich zu sprechen und duften auch Neuheiten kennen lernen die uns fasziniert hatten. Sport- und Funktionskleidung aus PET

Nicht nur in der Optik und im KFZ-Fahrzeugbau kommen PET Flaschen und Kunststoff zum Einsatz, nein auch in der Textilindustrie.

In der Optik werden Kunstofffassungen aus alten Fischernetze aus dem Meer hergestellt. In der Automobilindustrie werden, gerade in der E-Mobilität, die Sitzbezüge aus PET produziert. Aber auch in der Industrie für Sport- und Funktionskleidung findet ein Wandel statt. Dort werden aus recycelten Kunstoffprodukten neue Textilien hergestellt. 
So auch die Firma Stedman die als einer der ersten, eine neue Collection auf den Markt gebracht hat, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt wird.

Unter dem Moto: Sportbekleidung Umweltfreundlich

Eine Statistik dazu:

  • Es gelangen 8 Millionen Tonnen Plastikmüll in unsere Ozeane
  • Weltweit werden pro Minute 1 Millionen Plastikflaschen gekauft
  • 9 % des bisherigen Plastik wurde recycelt

Die Zahlen sind erschütternd. Daher werden bei Stedman alle Textilien mit Polyester aus recycelten Plastikflaschen hergestellt.

Wie macht man aus Plastik neue Textilien?

Die Plastikflaschen werden in kleine Stücke zerkleinert und dann speziell gesäubert. Nach dem Reinigungsprozess, wird das Kunstoff geschmolzen und daraus ein Garn produziert. Aus diesem Garn, werden dann neue Sport- und Funktionskleidungen hergestellt. Auch in Mischgeweben können somit die Garne weiter eingesetzt werden. Die Herstellung dieser Garne benötigt weniger Energie, als die Herstellung von neuem Poyester. somit können sogar CO2 Emissionen erheblich eingespart werden.

Wir haben Euch hier die neue Collection von Stedman bereitgestellt. Schnuppert mal rein ….

„Neue Kollektion 2020“

 

Menü